HP-Banner CV Ulk

CV Ulk Erbach ehrt Ministerpräsident Volker Bouffier mit dem „Lachenden Loabser“ 

Alljährlich verleiht der CV Ulk Erbach seinen Orden „Lachender Loabser“, ein Mammut-Elfenbein-Orden, der an Personen geht, die sich um den Humor verdient gemacht haben.

 

Ordensträger sind: 

 

07. Januar  1990 Margit Sponheimer 

13. Januar  1991 Tony Marshall 

12. Januar  1992 Pit Krüger 

24. Januar  1993 Hans Eichel – damaliger hess. Ministerpräsident 

30. Januar  1994 Hans Fischer 

15. Januar  1995 Franz Graf zu Erbach-Erbach und zu Wartenberg-Roth 

14. Januar  1996 Jockel Fuchs – damaliger OB Mainz 

19. Januar  1997 Heinz Schenk 

18. Januar  1998 Togbui Ngoryfia Kosi Olatidoye Céphas Bansah – König von Hohoe, Gbi traditional Ghana 

31. Januar  1999 Rolf Braun 

31. Januar  2000 Franz Peter Wörner 

02. Februar 2001 Roland Koch – hess. Ministerpräsident 

02. Februar 2002 Karnevalgesellschaft Windhoek 1952 

31. Januar  2003 Familie Hausmann vertr. d. Anna Elisabeth Hausmann 

01. Februar 2004 Martin „Maddin“ Schneider 

09. Januar  2005 Karl Oertl 

22. Januar  2006 Robert Treutel – alias Bodo Bach 

21. Januar  2007 Hildegard Bachmann 

13. Januar  2008 Horst Schnur, Landrat des Odenwaldkreises

18. Januar  2009 Rainer Bange alias Fam. Kleinschmidt

10. Januar  2010 Walter Scholz - Trompetenvirtuose

15. Januar  2011 Gotthilf Fischer - Deutscher Chorkönig

15. Januar  2012 Thomas Rau alias Olga Orange  -  Travestiekünstler

06. Januar  2013 Roland Hotz, Gründer des Kikeriki Theaters in Darmstadt

19. Januar  2014 Alice Hoffmann alias Vanessa Backes

18. Januar  2015 Dekan a.D. Pfarrer i.R, Heinz Kußmann

17. Januar  2016 Ralf Falkenstein, Protokoller "Hessen lacht zur Fassenacht"

15. Januar  2017 Walter Renneisen, Schauspieler

21. Januar  2018 Volker Bouffier, Hess. Ministerpräsident



Der CV Ulk dankt seinen Haupt-Sponsoren!

Hauptsponsoren des CV Ulks

Datenschutzerklärung | Impressum